Vita

Babett Niclas, geb. 1991, ist eine in Leipzig lebende Harfenistin mit verschiedenen musikalischen Schwerpunkten. Sie ist aktiv zwischen der Musik des 16. & 17. Jahrhunderts und des 20. & 21. Jahrhunderts sowie  ihren Grenzbereichen und Improvisation.
Als Musikerin ist sie Teil verschiedener Ensembles, in denen der Inhalt, die Musik stets im Mittelpunkt steht und gemeinsam angemesse neue Konzertformate gesucht und entwickelt werden.

Sie studierte Harfe in Leipzig und Glasgow und erweiterte ihr Fähigkeiten um Scottish / Irish harp sowie das Spiel der barocken Tripleharfe. Sie war u.a. Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung, des Yehudi-Menuhin Live-Music-Now e.V. und des Kulturamtes Leipzig.

 

Babett ist Gründerin von LOHB (Leipziger Offene HarfenBühne) und tonstation e.V., engagiert sich bei FOKUS Forum für künstlerische Umsetzung e.V. und im Rahmen von Leipzig + Kultur für die Freie Szene in Leipzig.

Download
Ausführliches Curriculum Vitae
CV Babett Niclas 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.8 KB

ENGLISH

 

Babett Niclas, born in 1991, is a harpist living in Leipzig with a various musical specialties. She is active between the music of the 16th & 17th century and the 20th & 21st century as well as its border areas and improvisation. As a musician she is part of various ensembles in which the content, the music is always at the center and appropriate new concert formats are sought and developed together.
 
 She studied harp in Leipzig and Glasgow and expanded her skills to include Scottish / Irish harp as well as playing the baroque triple harp. She was a scholarship holder of the Friedrich-Ebert-Stiftung, the Yehudi-Menuhin Live-Music-Now e.V. and the Kulturamt Leipzig.

Babett is the founder of LOHB (Leipziger Offene HarfenBühne) and tonstation e.V.. She is involved with FOKUS Forum für künstlerische Umsetzung e.V. and with Leipzig + Kultur for the independent scene in Leipzig.

 

Download
Detailed Curriculum Vitae
CV Babett Niclas 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.8 KB